Die DJI Mavic 3 Thermal: Die effiziente und kompakte Drohne für die Feuerwehr

Thermfox Blog

Die Welt der Wärmebildtechnik

Die DJI Mavic 3 Thermal: Die effiziente und kompakte Drohne für die Feuerwehr

Die Drohnen-Technologie hat im Laufe der Jahre einen langen Weg zurückgelegt und die Art und Weise, wie wir Notfälle bewältigen, revolutioniert. Der nächste Schritt in technologischem Fortschritt, das der Feuerwehr einen Einsatzvorteil verschafft hat, ist die DJI Mavic 3 Thermal von DJI. Diese Wärmebilddrohne bietet effiziente Möglichkeiten, die in brenzligen Situationen Leben retten können. Die Mavic 3 Thermal ist konzipiert für Feuerwehranwendungen.

Der Nutzen der DJI Mavic 3 Thermal für die Feuerwehr zusammengefasst:

Schnelle Brandnestererkennung der Einsatzkräfte : Mit der Fähigkeit, Temperaturunterschiede aus der Luft zu erkennen, kann die Feuerwehr den Ort und die Intensität eines Brandes schnell lokalisieren. Die Erkennung funktioniert auch durch Rauch hindurch. Brandnester können so einfacher lokalisiert werden und die Einsatztruppen schnell an die richtige Stelle gebracht werden.   Die Mavic 3 Thermal Drohne verfügt dafür über eine Temperaturskala bis 550° damit man die Messung den Feuerwehranwendungen anpassen kann.  Mit den integrieren ISO-Werten können Temperaturen in einer beliebigen Farbe eingefärbt werden um Sie besser und schneller als Temperatur-Hostspots zu erkennen.

Erster Kontakt und Lagebeurteilung für die Feuerwehr: Die Drohne kann dazu verwendet werden, potenziell gefährliche Bereiche aus der Ferne in sicherer Distanz zu überwachen, wodurch das Risiko für die Einsatzkräfte reduziert wird.  Die Planung der Einsatzleitung wird so unterstützt und die Einsatzkräfte können optimal verteilt werden. Zusätzlich bietet es auch die Möglichkeit um die Brandstelle herum zu fliegen und eventuelle Risiken welche vom Boden nicht sichtbar sind vorzeitig zu erkennen.

Such- und Rettungsaktionen für Rettungsdienste:  Bei Gebäudebränden oder Waldbränden kann es schwierig sein, Menschen oder Tiere zu lokalisieren. Mit ihrer Wärmebildtechnologie kann die Mavic 3 Thermal Menschen in dichtem Rauch oder in der Dunkelheit aufspüren. Mit der Hotspoterkennung kann die Feuerwehr den Temperaturbereich der angezeigten Wärme optimal einstellen. Feuer und Brandherde können in einer anderen Farbe dargestellt werden als Personen welche eine Aussentemperatur von 35-37° aufweisen.  Mit der Drohne kann ausserdem ein effizientes Raster geflogen werden ohne das ein Operator die Drohne selber konstant fliegt. Der Nutzer hat dabei mehr Fokus auf das Bild als auf die Flugrichtung. Das ermöglicht eine bessere Suche ohne das man einen 2. Operator dazu nimmt.

Lange Flugzeit und Einsatzmöglichkeiten
Die Mavic 3 Thermal ist mit starken Akkus ausgestattet. Dies ermöglicht die Nutzung der Drohne bis zu 45min. Die neue Akkutechnik hat die Einsatzmöglichkeit der Drohnen deutlich verlängert. Bei bisherigen Drohne war bei 20min Schluss. Die neue Akku-Technik verlängert die Einsatzzeit deutlich.

Teilen und Weitersagen

Diese News passt zu:

DJI MAVIC 3 THERMAL WÄRMEBILDDROHNE

Matrice M30T Wärmebilddrohne Produktebild

DJI MATRICE 30T WÄRMEBILDDROHNE

Hast du weitere Fragen?

Wir sind erreichbar für eine persönliche Beratung.

8.30 – 12.00 | 13.00 – 18.00 Uhr oder über den CHAT

Telefon 052 640 01 01

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner