Das sagen unsere Kunden:

Cyclops 640d auf der Jagd eingesetzt

Die Cyclops 340D von ThermTec - Dual-Field-Optik mit 384x288px Auflösung

Die ThermTec Cyclops 340D bietet Ihnen 2 Optiken in einer Kamera drin. Mit ihrer Zoom-Funktion vereint sie eine 20mm Optik mit Weitwinkel für kurze Entfernungen und eine 40mm Optik für große Entfernungen und Reichweiten - alles in einer einzigen Kamera. So haben Sie immer die passende Optik zur Hand.

Lieferumfang der ThermTec Cyclops 340D Wärmebildkamera

1. ThermTec Cyclops 340D
2. USB-C Kabel
3. Aufladegerät
4. Kameraputztuch
5. Kamerastofftasche
6. Quick-Handbuch
7. Handgelenkkamerahalter
1. ThermTec Cyclops 340D
2. USB-C Kabel
3. Aufladegerät
4. Kameraputztuch
5. Kamerastofftasche
6. Quick-Handbuch
7. Handgelenkkamerahalter

INFOS zum Kauf von Wärmebildgeräten

Wärmebildbeobachtungsgeräte sind in der Schweiz frei verkäuflich. Der Kauf und die Nutzung benötigt keine Zustimmung der Behörden. Trotzdem sind gibt es bestimmte Regeln bezüglich Verwendung und Handel.

Wie sieht die jagdliche Gesetzeslage aus?

In den meisten Schweizer Kantonen ist die Nutzung von Wärmebildgeräten auf der Jagd gestattet. Dies jedoch nur zum Beobachten und nicht zum Schiessen. Lesen Sie dazu unsere Infos für Wärmebildzielgeräte.
Einzelne Kantone wie das Wallis oder Fribourg haben die Verwendung dieser Geräte auf der Jagd verboten oder reglementiert. Die bedeutet aber nicht, dass der Besitz verboten ist. Die Kamera kann im Handel oder über unsere Website als handelsüblicher Artikel gekauft werden.
Die Wärmebildkamera bietet dabei dem Jäger oder Outdoornutzer erheblichen Vorteil sich bei Nacht zu bewegen.

Wie sieht die allgemeine Gesetzeslage aus?

Das Gesetz definiert Wärmebildgeräte als industrielle DUAL-USE Geräte. Dies sind also Geräte, welche für 2 Anwendungen gebraucht werden können. Dabei sind zivile oder militärische Anwendungen möglich.
In EUROPA sind Geräte unter der DUAL-USE Verordnung reglementiert. Abgebildet wird dies durch das Waasenaar-Agreement. Eine RE-Export in europäische Länder oder ausserhalb des europäischen Wirtschaftsraums ist nur mit einer Bewilligung des SECO oder der entsprechenden Exportbehörde des Landes möglich.
Dabei wird vorallem der Supply Chain von Krisengebieten unterbunden und die damit verbundene Nutzung der DUAL-USE Geräte. Ein Wärmebildgerät welches zur Beobachtung genutzt werden kann, ist aber privat auf einer Reise als einzelne Kamera ohne Bewilligung mitzuführen. Die Bestimmungen gelten für den gewerblichen Handel.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wärmebildgerät und einem Wärmebildzielgerät

Ein Beobachtungsgerät ist nur zur Beobachtung konzipiert und verfügt über kein Fadenkreuz, welche das Einschiessen und das Wiederholen einer präzisen Schussfolge ermöglicht. Ausserdem ist das Gerät nicht für die Montage auf einem Gewehr gebaut. Die Aufnahme unten an der Kamera ist im besten Fall ein 1/4 Zoll Kamerastativgewinde. Wärmebildzielgeräte haben einen verfestigten Kamerakörper und die Möglichkeit das Gerät über eine Montageschiene über 2 Fixpunkte an eine Blaser oder Innomountmontage zu montieren

Disclaimer
Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Website nur informativer Natur sind. Änderungen sind vorbehalten. Der Kunde ist verpflichtet sich eigenständig zu informieren.

Haben Sie noch Fragen vor dem Kauf und suchen Sie den passenden Fachhändler in Ihrer Nähe? Sie erreichen uns per WhatsApp, E-Mail, Chat (Footer) und unter folgenden Nummern:

Aussendienst: M 078 234 58 78
Büro: T 052 640 01 01

ThermTec Cyclops 340D

DUAL Zoom 340D Wärmebildkamera mit 20/40 Zoom Optik
AI-LRF Distanzerkennung und Motion-Alarm
384x288px Auflösung und 25mk Sensitivität
12 Stunden High-Power-Akku
Image-Stabilisation

Artikelnummer: 1203 Kategorie:

in Kürze lieferbar

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel verfügbar ist!

CHF 1'799.00 inkl. 8.1% MwSt.

Die ThermTec Cyclops 340D bietet ein tolles Preisleistungsverhältnis und optische Leistung inklusive der DUAL-Field-Zoom-Technologie. Ihre flexible Optik von 20-40 mm ermöglicht den Einsatz in kurzer und weiter Entfernung. Die Kamera hat eine Auflösung von 384x288px.  Ausgestattet mit dem sensiblen 25mk-Sensor von ThermTec und einer fein abgestimmten Bildleistung erweist sie sich als effizientes Werkzeug zur Identifizierung, Erkennung und Beobachtung von Tieren oder zur Suche nach Personen. Die Cyclops 340D ist für Kunden konzipiert, welche ein passendes Wärmebildgerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen und trotzdem von der neusten Zoom-Technologie von ThermTec profitieren möchten.

Teilen und weitersagen

WhatsApp
E-Mail

Technische Daten

Hersteller/Marke

ThermTec

Kameratyp/Name

Cyclops CP340D

Detektorauflösung

384x288px

Pixelgrösse

12μm

NETD/mK

≤25

Frame Rate/Hz

50

Objektiv

20mm-40mm ( F=1.0 )

Sichtfeld ohne digital Zoom

13.1°x9.9° bis 6.6°x4.9°

Vergrösserung

1.9x–3.8x

Sehfeld in 100m

23m–11.5m

Bildschirmart

AMOLED-Bildschirm

Bildschirmauflösung

1024x768px

WLAN und App

WLAN X2 / Hotspot oder Video

Akkulaufzeit

12h

Gewicht

≤550g

Grösse

62x66x200mm

Reichweite Identifikation

383m

Reichweite Erkennung

766m

Reichweite Detektion

2299m

Das Cyclops 340D Zoom Gerät ist das richtige Gerät, wenn Sie:

Detailbeschreibung Cyclops 340D von ThermTec

Innovation der DUAL-Field-Technik bei ThermTec mit einer Auflösung von 384x288px

Die ThermTec Cyclops 340D ist ein innovatives Gerät von ThermTec, welches speziell für Überwachungs-, Outdoor- und Jagdanwendungen entwickelt wurde. Es verfügt über zwei Objektive, die sich gegenseitig verschieben und somit einen Wärmebild-Zoom in einem Gerät ermöglichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wärmebildkameras mit festem Brennweitenbereich kann die ThermTec Cyclops 340D manuell gezoomt werden, ohne dabei die Sensitivität zu beeinträchtigen.

Die herkömmlichen Zoom-Optiken haben eine F-Nummer von f=1.4 und dämpfen das Wärmesignal erheblich. Dank der D-Serie von ThermTec wurden diese technischen Herausforderungen überwunden. Der Hersteller verwendet eigens hergestellte Linsen mit F=0.9 und F=1.0, was in Kombination mit dem neuen ThermTec Sensor mit einer Empfindlichkeit von 25mk zu tollen Bildern führt. Die hier präsentierte Kamera Cyclops 340D hat eine mittlere Auflösung von 384x288px.
Jäger ist im Wald mit der 340D

Benutzerfreundliche Handhabung der ThermTec Cyclops 340D Wärmebildkamera

Die Bedienung der ThermTec Cyclops 340D ist äußerst benutzerfreundlich. Der orangefarbene Joystick oben auf dem Gerät lässt sich mühelos bedienen und erfordert kein spezielles Fachwissen. Selbst bei Dunkelheit und mit Handschuhen kann der Joystick problemlos mit einem Finger bedient werden. Durch sanften Druck kann der Joystick in alle Richtungen bewegt werden, um im Menü nach links, rechts, oben und unten zu navigieren.

Darüber hinaus verfügt der Joystick über weitere Funktionen. Ein einfacher Druck ermöglicht die Kalibrierung, während ein doppelter kurzer Druck zum Hauptmenü führt. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und übersichtlich gestaltet. Die ThermTec D-Serie kann sofort eingeschaltet und verwendet werden – zusätzliche Einstellungen im Menü sind möglich, aber nicht zwingend erforderlich.
Jäger ist am Fluss und nutzt die 340D

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten der ThermTec Cyclops 340D D-Series

Ein grosser Vorteil ist der fexible Einsatz in verschiedenen Umgebungen und Anwendungen mit der ThermTec Cyclops 340D. Die D-Series bietet praktisch zwei Wärmebildkameras in einem Gerät. Dank des großen Blickwinkels der kleineren Optik der D-Series kann das gesamte Gelände schnell und effizient abgesucht werden. Anschließend ermöglicht die größere Optik eine detaillierte optische Vergrößerung.

Der optische Zoom der ThermTec Cyclops 340D unterscheidet sich vom digitalen Zoom, da er bei hoher Vergrößerung die gleiche Auflösung des Sensors beibehält. Dabei werden keine Pixel von 384x288px auf 192x144px heruntergerechnet. Mit der D-Series ist auch ein digitaler Zoom über den Joystick möglich (vorwärts und rückwärts). Es wird jedoch empfohlen, zunächst den optischen Zoom der D-Series zu verwenden, um die bestmögliche Bildqualität zu gewährleisten.
Bedienung der Cyclops 340D und 350D

Die ThermTec Cyclops 340D: beeindruckende Kameraqualität und robuste Kompaktheit

Die ThermTec Cyclops 340D ist eine robuste Wärmebildkamera für Outdoor-Anwendungen. Dank ihrer widerstandsfähigen Bauweise liefert sie präzise Bilder selbst unter extremen Bedingungen. Der Hersteller setzt auf strenge Qualitätskontrollen und garantiert somit herausragende Produktqualität.

Besonders beeindruckend sind die Tests in Kälte- und Wärmekammern, um sicherzustellen, dass die Kamera auch bei Dunkelheit, Kälte und in natürlichen Umgebungen optimal funktioniert. ThermTec fertigt zudem die Optiken selbst und passt sie speziell auf die individuellen Sensoren an. Das Ergebnis ist ein klares und perfekt abgestimmtes Bild der Wärmebildkamera der D-Series.
Jäger geht auf den Hochsitz mit der D-Serie von ThermTEc
Die ThermTec Cyclops 340D der D-Series bietet nicht nur hochentwickelte Wärmebildtechnik, sondern auch beeindruckende Tech-Funktionen. Ein interessantes Feature ist der integrierte AI-Deep-Learning Distanz-Kalkulator von ThermTec. Dieser berechnet präzise die Entfernung zu Objekten basierend auf deren Größe, sei es Tiere, Personen oder Autos.

Der eingebaute Chip speichert kontinuierlich vergangene Messungen und wird mit jeder neuen Messung genauer. In der Praxis erreichen wir eine Genauigkeit von etwa +/- 25m im Vergleich zu herkömmlichen LRF-Geräten. Diese Funktion erweist sich besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen wie Dunkelheit als äußerst nützlich, da sie Ihnen hilft, Entfernungen ziemlich präzise abzuschätzen. Dank der AI-Funktion der D-Series übernimmt die Kamera diese Aufgabe für Sie.
AI-Distanzerkennung mit der D-Series von ThermTEc

INNOVATIVE WÄRMEBILDTECHNIK            /            BERATUNG UND SUPPORT PER TELEFON            /            3 JAHRE HERSTELLERGARANTIE            /            IN DER PRAXIS GETESTET            /            SCHNELLER SERVICE UND WARTUNG            /            GROSSES FACHHANDELNETZ            /

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Jägerin ist am Fluss und nutzt die 340D von Thermtec
Mit dem ThermTec Cyclops 340D bietet der Hersteller einen erschwinglichen Einstieg in die Zoom-Wärmebildtechnik. Die Cyclops 340D hat einen 384x288px Sensor und bietet eine sehr solide Bildleistung mit einem 2fach Objektiv mit 20 und 40mm Brennweite. Die Reichweite und das Preis-Leistungsverhältnis ist optimal. Trotzdem muss man für diesen Preis hier nicht auf eine Zoomoptik verzichten. Ein wirklich gelungenes Gerät. Wer es aber noch deutlich feiner und genauer und schärfer will kann auf die grössere Serie der Cyclops D-Serie wie die 640D / 650D oder die 670D zurückgreifen.
Die 12 Stunden Betriebszeit sind bei 24° gemessen. Die von uns gemessene Betriebszeit bei 0° in der Kältekammer liegt bei 9.2 Stunden. Die in der ThermTec 340D verbauten 18650 Akkus sind gemacht für tiefe Temperaturen.
Ja, das ist möglich und kostet inklusive Arbeit 99 CHF inkl. MwSt. Die Rückgabefrist, bis Sie das Gerät nach Erhalt zurückhaben, beträgt ca. 2-3 Tage. Die Batterien können jedoch mit 400 Zyklen geladen werden. Das ist ziemlich viel. Bisher hatten wir noch keinen Kunden, der die Anzahl der Ladevorgänge erreicht hat.
Der integrierte Chip berechnet mittels eines Größenmodells die Distanzen von beweglichen Objekten oder Tieren. Wenn sich Tiere nicht bewegen, findet durch den AI-LRF keine Messung statt. Der AI-Chip speichert bereits gemessene Tiere und Perspektiven und verfeinert im Laufe der Zeit die Messgenauigkeit. Zwar ersetzt der AI-LRF keinen herkömmlichen LRF, erweist sich jedoch als äußerst nützliches Feature. In der Praxis liegt die Genauigkeit bei +/- 25 Metern, was zur Abschätzung der Schießdistanzen sehr hilfreich ist.
Dank des AI-Chips kann die Kamera Bewegungen von Tieren erfassen und diese Erkennungen in eine Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobiltelefon umwandeln. Koppeln Sie die Kamera mit der ThermTec APP und positionieren Sie sie mithilfe eines Stativs auf dem Hochsitz. Die Kamera übernimmt dann die Überwachungsarbeit und benachrichtigt Sie proaktiv über das Auftreten von Wild. Dies ermöglicht es Ihnen, stets über die Tieraktivitäten informiert zu bleiben, ohne ständige manuelle Überwachung.
Ja, dies ist extra so konzipiert, damit es einmal eingestellt werden muss und danach nicht mehr. Das Dioptrierad auf der Seite ist anfangs leicht zu drehen, wird dann jedoch strenger in der Drehung. Verstellen Sie das Rad, bis Sie das Batteriesymbol scharf sehen. Es erfordert etwas Druck, um die Einstellung vorzunehmen. Danach befindet es sich in der richtigen Position.
Im Vergleich zum Dioptrierad erfordert der Joystick der Kamera nur einen leichten Druck. Beim ersten Kontakt mit der Kamera besteht oft die Versuchung, den Joystick mit aller Kraft in alle vier Richtungen zu drücken. Dabei ist der Joystick so eingestellt, dass bereits ein sanfter Druck mit der Fingerkuppe die gewünschte Funktion einwandfrei auslöst. Auf lange Sicht erweist sich dies als äußerst angenehm in der Praxis.
Das Playback ist ein nützliches Feature, wenn man sich gerade aufgenommene Videos noch einmal anschauen möchte. Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Tiere in der schnell vergangenen Situation richtig erkannt haben? Kein Problem – mit der ThermTec Cyclops 340D können Sie sie gleich auf der Kamera erneut abspielen. Drücken Sie dazu den Joystick zweimal und wählen Sie “File” aus dem Menü. Wählen Sie dann das letzte Video aus dem Videoverzeichnis – und schon ist das Video bereit zum Anschauen.
Nein, die Kamera liefert von Natur aus bereits eine sehr gute Bildqualität. Die Einstellungen im Untermenü ermöglichen es jedoch, das Bild je nach Wetterbedingungen anzupassen und noch etwa 10-15% mehr aus dem Bild herauszuholen. Für Kunden, die dies nicht möchten oder keine Lust auf Einstellungen haben, ist dies jedoch wie gesagt nicht wirklich wichtig.
Der AI-Rangerfinder kann durch Drücken des Joysticks nach links aktiviert werden. Wenn Sie diese Informationen im Bild nicht wünschen, drücken Sie den Joystick erneut nach links und der AI-Chip beendet seine Arbeit.
Die Kamera bietet eine hohe Vergrößerung, variable Optik und eine mit 384x288px tolle Bildqualität und kann aber sicherlich nicht als eines der Topmodelle bezeichnet werden. Wer weiter sehen möchte, sollte einen Blick auf die Cyclops 640D / 650D oder 670D werfen. Diese verfügen über eine Zoom-Optik mit 20/40 und 25/50 oder 35/70mm und sind nochmals deutlich stärker.
Ja, Updates sind vom Hersteller verfügbar. Verbinden Sie dazu Ihre Cyclops 340D mit der ThermTec APP. Wenn Sie die Kamera mit der APP verbinden, können Sie nach Updates suchen und diese gegebenenfalls installieren.
Laden Sie die Kamera auf mindestens 50% auf, um sicherzustellen, dass das Update nicht unterbrochen wird. Das Update wird in der App angezeigt. Wenn kein Update verfügbar ist, bedeutet dies, dass Ihre Kamera bereits auf dem neuesten Stand ist. Überprüfen Sie in 2-3 Monaten erneut auf Aktualisierungen.

Fachhändler

Vor dem Kauf das Produkt testen? Viele unserer Fachhändler haben Geräte vor Ort. Wenn nicht, senden wir sie gerne zur Ansicht ins Fachgeschäft – rufen Sie uns am besten dazu an: 052 640 01 01.

Eulenauge.ch

5312 Döttingen
eulenauge.ch

Eulenauge.ch

5312 Döttingen
eulenauge.ch

SCV SA

3280 Murten/Meyriez
scv-sa.ch

SCV SA

3280 Murten/Meyriez
scv-sa.ch

VSH Schiess- und Ausbildung-Zentrum AG

8893 Flums
schiesscenter.ch

VSH Schiess- und Ausbildung-Zentrum AG

8893 Flums
schiesscenter.ch

Büchel Waffen

9450 Altstätten
buechelwaffen.ch

Büchel Waffen

9450 Altstätten
buechelwaffen.ch

Maison du Chasseur

1920 Martigny
chassenature.ch

Maison du Chasseur

1920 Martigny
chassenature.ch

Birkenast Natur GmbH

8730 Uznach
birkenast.ch

Birkenast Natur GmbH

8730 Uznach
birkenast.ch

ThermTec Cyclops 340D

CHF 1'799.00 inkl. 8.1% MwSt.

0.1/5
0.1/5

DUAL Zoom 340D Wärmebildkamera mit 20/40 Zoom Optik
AI-LRF Distanzerkennung und Motion-Alarm
384x288px Auflösung und 25mk Sensitivität
12 Stunden High-Power-Akku
Image-Stabilisation

Artikelnummer: 1203 Kategorie

in Kürze lieferbar

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel verfügbar ist!

Die ThermTec Cyclops 340D bietet ein tolles Preisleistungsverhältnis und optische Leistung inklusive der DUAL-Field-Zoom-Technologie. Ihre flexible Optik von 20-40 mm ermöglicht den Einsatz in kurzer und weiter Entfernung. Die Kamera hat eine Auflösung von 384x288px.  Ausgestattet mit dem sensiblen 25mk-Sensor von ThermTec und einer fein abgestimmten Bildleistung erweist sie sich als effizientes Werkzeug zur Identifizierung, Erkennung und Beobachtung von Tieren oder zur Suche nach Personen. Die Cyclops 340D ist für Kunden konzipiert, welche ein passendes Wärmebildgerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen und trotzdem von der neusten Zoom-Technologie von ThermTec profitieren möchten.

INFOS zum Kauf von Wärmebildgeräten

Wärmebildbeobachtungsgeräte sind in der Schweiz frei verkäuflich. Der Kauf und die Nutzung benötigt keine Zustimmung der Behörden. Trotzdem sind gibt es bestimmte Regeln bezüglich Verwendung und Handel.

Wie sieht die jagdliche Gesetzeslage aus?

In den meisten Schweizer Kantonen ist die Nutzung von Wärmebildgeräten auf der Jagd gestattet. Dies jedoch nur zum Beobachten und nicht zum Schiessen. Lesen Sie dazu unsere Infos für Wärmebildzielgeräte.
Einzelne Kantone wie das Wallis oder Fribourg haben die Verwendung dieser Geräte auf der Jagd verboten oder reglementiert. Die bedeutet aber nicht, dass der Besitz verboten ist. Die Kamera kann im Handel oder über unsere Website als handelsüblicher Artikel gekauft werden.
Die Wärmebildkamera bietet dabei dem Jäger oder Outdoornutzer erheblichen Vorteil sich bei Nacht zu bewegen.

Wie sieht die allgemeine Gesetzeslage aus?

Das Gesetz definiert Wärmebildgeräte als industrielle DUAL-USE Geräte. Dies sind also Geräte, welche für 2 Anwendungen gebraucht werden können. Dabei sind zivile oder militärische Anwendungen möglich.
In EUROPA sind Geräte unter der DUAL-USE Verordnung reglementiert. Abgebildet wird dies durch das Waasenaar-Agreement. Eine RE-Export in europäische Länder oder ausserhalb des europäischen Wirtschaftsraums ist nur mit einer Bewilligung des SECO oder der entsprechenden Exportbehörde des Landes möglich.
Dabei wird vorallem der Supply Chain von Krisengebieten unterbunden und die damit verbundene Nutzung der DUAL-USE Geräte. Ein Wärmebildgerät welches zur Beobachtung genutzt werden kann, ist aber privat auf einer Reise als einzelne Kamera ohne Bewilligung mitzuführen. Die Bestimmungen gelten für den gewerblichen Handel.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wärmebildgerät und einem Wärmebildzielgerät

Ein Beobachtungsgerät ist nur zur Beobachtung konzipiert und verfügt über kein Fadenkreuz, welche das Einschiessen und das Wiederholen einer präzisen Schussfolge ermöglicht. Ausserdem ist das Gerät nicht für die Montage auf einem Gewehr gebaut. Die Aufnahme unten an der Kamera ist im besten Fall ein 1/4 Zoll Kamerastativgewinde. Wärmebildzielgeräte haben einen verfestigten Kamerakörper und die Möglichkeit das Gerät über eine Montageschiene über 2 Fixpunkte an eine Blaser oder Innomountmontage zu montieren

Disclaimer
Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Website nur informativer Natur sind. Änderungen sind vorbehalten. Der Kunde ist verpflichtet sich eigenständig zu informieren.

Das sagen unsere Kunden:

Cyclops 640d auf der Jagd eingesetzt

Die Cyclops 340D von ThermTec - Dual-Field-Optik mit 384x288px Auflösung

Die ThermTec Cyclops 340D bietet Ihnen 2 Optiken in einer Kamera drin. Mit ihrer Zoom-Funktion vereint sie eine 20mm Optik mit Weitwinkel für kurze Entfernungen und eine 40mm Optik für große Entfernungen und Reichweiten - alles in einer einzigen Kamera. So haben Sie immer die passende Optik zur Hand.

Teilen und weitersagen

Facebook
WhatsApp
E-Mail

Technische Daten

Hersteller/Marke

ThermTec

Kameratyp/Name

Cyclops CP340D

Detektorauflösung

384x288px

Pixelgrösse

12μm

NETD/mK

≤25

Frame Rate/Hz

50

Objektiv

20mm-40mm ( F=1.0 )

Sichtfeld ohne digital Zoom

13.1°x9.9° bis 6.6°x4.9°

Vergrösserung

1.9x–3.8x

Sehfeld in 100m

23m–11.5m

Bildschirmart

AMOLED-Bildschirm

Bildschirmauflösung

1024x768px

WLAN und App

WLAN X2 / Hotspot oder Video

Akkulaufzeit

12h

Gewicht

≤550g

Grösse

62x66x200mm

Reichweite Identifikation

383m

Reichweite Erkennung

766m

Reichweite Detektion

2299m

Lieferumfang der ThermTec Cyclops 340D Wärmebildkamera

1. ThermTec Cyclops 340D
2. USB-C Kabel
3. Aufladegerät
4. Kameraputztuch
5. Kamerastofftasche
6. Quick-Handbuch
7. Handgelenkkamerahalter
1. ThermTec Cyclops 340D
2. USB-C Kabel
3. Aufladegerät
4. Kameraputztuch
5. Kamerastofftasche
6. Quick-Handbuch
7. Handgelenkkamerahalter

Haben Sie noch Fragen vor dem Kauf und suchen Sie den passenden Fachhändler in Ihrer Nähe? Sie erreichen uns per WhatsApp, E-Mail, Chat (Footer) und unter folgenden Nummern:

Aussendienst: M 078 234 58 78
Büro: T 052 640 01 01

Das Cyclops 340D Zoom Gerät ist das richtige Gerät, wenn Sie:

Detailbeschreibung Cyclops 340D von ThermTec

Innovation der DUAL-Field-Technik bei ThermTec mit einer Auflösung von 384x288px

Die ThermTec Cyclops 340D ist ein innovatives Gerät von ThermTec, welches speziell für Überwachungs-, Outdoor- und Jagdanwendungen entwickelt wurde. Es verfügt über zwei Objektive, die sich gegenseitig verschieben und somit einen Wärmebild-Zoom in einem Gerät ermöglichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wärmebildkameras mit festem Brennweitenbereich kann die ThermTec Cyclops 340D manuell gezoomt werden, ohne dabei die Sensitivität zu beeinträchtigen.

Die herkömmlichen Zoom-Optiken haben eine F-Nummer von f=1.4 und dämpfen das Wärmesignal erheblich. Dank der D-Serie von ThermTec wurden diese technischen Herausforderungen überwunden. Der Hersteller verwendet eigens hergestellte Linsen mit F=0.9 und F=1.0, was in Kombination mit dem neuen ThermTec Sensor mit einer Empfindlichkeit von 25mk zu tollen Bildern führt. Die hier präsentierte Kamera Cyclops 340D hat eine mittlere Auflösung von 384x288px.
Jäger ist im Wald mit der 340D

Benutzerfreundliche Handhabung der ThermTec Cyclops 340D Wärmebildkamera

Die Bedienung der ThermTec Cyclops 340D ist äußerst benutzerfreundlich. Der orangefarbene Joystick oben auf dem Gerät lässt sich mühelos bedienen und erfordert kein spezielles Fachwissen. Selbst bei Dunkelheit und mit Handschuhen kann der Joystick problemlos mit einem Finger bedient werden. Durch sanften Druck kann der Joystick in alle Richtungen bewegt werden, um im Menü nach links, rechts, oben und unten zu navigieren.

Darüber hinaus verfügt der Joystick über weitere Funktionen. Ein einfacher Druck ermöglicht die Kalibrierung, während ein doppelter kurzer Druck zum Hauptmenü führt. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und übersichtlich gestaltet. Die ThermTec D-Serie kann sofort eingeschaltet und verwendet werden – zusätzliche Einstellungen im Menü sind möglich, aber nicht zwingend erforderlich.
Jäger ist am Fluss und nutzt die 340D

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten der ThermTec Cyclops 340D D-Series

Ein grosser Vorteil ist der fexible Einsatz in verschiedenen Umgebungen und Anwendungen mit der ThermTec Cyclops 340D. Die D-Series bietet praktisch zwei Wärmebildkameras in einem Gerät. Dank des großen Blickwinkels der kleineren Optik der D-Series kann das gesamte Gelände schnell und effizient abgesucht werden. Anschließend ermöglicht die größere Optik eine detaillierte optische Vergrößerung.

Der optische Zoom der ThermTec Cyclops 340D unterscheidet sich vom digitalen Zoom, da er bei hoher Vergrößerung die gleiche Auflösung des Sensors beibehält. Dabei werden keine Pixel von 384x288px auf 192x144px heruntergerechnet. Mit der D-Series ist auch ein digitaler Zoom über den Joystick möglich (vorwärts und rückwärts). Es wird jedoch empfohlen, zunächst den optischen Zoom der D-Series zu verwenden, um die bestmögliche Bildqualität zu gewährleisten.
Bedienung der Cyclops 340D und 350D

Die ThermTec Cyclops 340D: beeindruckende Kameraqualität und robuste Kompaktheit

Die ThermTec Cyclops 340D ist eine robuste Wärmebildkamera für Outdoor-Anwendungen. Dank ihrer widerstandsfähigen Bauweise liefert sie präzise Bilder selbst unter extremen Bedingungen. Der Hersteller setzt auf strenge Qualitätskontrollen und garantiert somit herausragende Produktqualität.

Besonders beeindruckend sind die Tests in Kälte- und Wärmekammern, um sicherzustellen, dass die Kamera auch bei Dunkelheit, Kälte und in natürlichen Umgebungen optimal funktioniert. ThermTec fertigt zudem die Optiken selbst und passt sie speziell auf die individuellen Sensoren an. Das Ergebnis ist ein klares und perfekt abgestimmtes Bild der Wärmebildkamera der D-Series.
Jäger geht auf den Hochsitz mit der D-Serie von ThermTEc
Die ThermTec Cyclops 340D der D-Series bietet nicht nur hochentwickelte Wärmebildtechnik, sondern auch beeindruckende Tech-Funktionen. Ein interessantes Feature ist der integrierte AI-Deep-Learning Distanz-Kalkulator von ThermTec. Dieser berechnet präzise die Entfernung zu Objekten basierend auf deren Größe, sei es Tiere, Personen oder Autos.

Der eingebaute Chip speichert kontinuierlich vergangene Messungen und wird mit jeder neuen Messung genauer. In der Praxis erreichen wir eine Genauigkeit von etwa +/- 25m im Vergleich zu herkömmlichen LRF-Geräten. Diese Funktion erweist sich besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen wie Dunkelheit als äußerst nützlich, da sie Ihnen hilft, Entfernungen ziemlich präzise abzuschätzen. Dank der AI-Funktion der D-Series übernimmt die Kamera diese Aufgabe für Sie.
AI-Distanzerkennung mit der D-Series von ThermTEc

INNOVATIVE WÄRMEBILDTECHNIK            /            BERATUNG UND SUPPORT PER TELEFON            /            3 JAHRE HERSTELLERGARANTIE            /            IN DER PRAXIS GETESTET            /            SCHNELLER SERVICE UND WARTUNG            /            GROSSES FACHHANDELNETZ            /

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Jägerin ist am Fluss und nutzt die 340D von Thermtec
Mit dem ThermTec Cyclops 340D bietet der Hersteller einen erschwinglichen Einstieg in die Zoom-Wärmebildtechnik. Die Cyclops 340D hat einen 384x288px Sensor und bietet eine sehr solide Bildleistung mit einem 2fach Objektiv mit 20 und 40mm Brennweite. Die Reichweite und das Preis-Leistungsverhältnis ist optimal. Trotzdem muss man für diesen Preis hier nicht auf eine Zoomoptik verzichten. Ein wirklich gelungenes Gerät. Wer es aber noch deutlich feiner und genauer und schärfer will kann auf die grössere Serie der Cyclops D-Serie wie die 640D / 650D oder die 670D zurückgreifen.
Die 12 Stunden Betriebszeit sind bei 24° gemessen. Die von uns gemessene Betriebszeit bei 0° in der Kältekammer liegt bei 9.2 Stunden. Die in der ThermTec 340D verbauten 18650 Akkus sind gemacht für tiefe Temperaturen.
Ja, das ist möglich und kostet inklusive Arbeit 99 CHF inkl. MwSt. Die Rückgabefrist, bis Sie das Gerät nach Erhalt zurückhaben, beträgt ca. 2-3 Tage. Die Batterien können jedoch mit 400 Zyklen geladen werden. Das ist ziemlich viel. Bisher hatten wir noch keinen Kunden, der die Anzahl der Ladevorgänge erreicht hat.
Der integrierte Chip berechnet mittels eines Größenmodells die Distanzen von beweglichen Objekten oder Tieren. Wenn sich Tiere nicht bewegen, findet durch den AI-LRF keine Messung statt. Der AI-Chip speichert bereits gemessene Tiere und Perspektiven und verfeinert im Laufe der Zeit die Messgenauigkeit. Zwar ersetzt der AI-LRF keinen herkömmlichen LRF, erweist sich jedoch als äußerst nützliches Feature. In der Praxis liegt die Genauigkeit bei +/- 25 Metern, was zur Abschätzung der Schießdistanzen sehr hilfreich ist.
Dank des AI-Chips kann die Kamera Bewegungen von Tieren erfassen und diese Erkennungen in eine Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobiltelefon umwandeln. Koppeln Sie die Kamera mit der ThermTec APP und positionieren Sie sie mithilfe eines Stativs auf dem Hochsitz. Die Kamera übernimmt dann die Überwachungsarbeit und benachrichtigt Sie proaktiv über das Auftreten von Wild. Dies ermöglicht es Ihnen, stets über die Tieraktivitäten informiert zu bleiben, ohne ständige manuelle Überwachung.
Ja, dies ist extra so konzipiert, damit es einmal eingestellt werden muss und danach nicht mehr. Das Dioptrierad auf der Seite ist anfangs leicht zu drehen, wird dann jedoch strenger in der Drehung. Verstellen Sie das Rad, bis Sie das Batteriesymbol scharf sehen. Es erfordert etwas Druck, um die Einstellung vorzunehmen. Danach befindet es sich in der richtigen Position.
Im Vergleich zum Dioptrierad erfordert der Joystick der Kamera nur einen leichten Druck. Beim ersten Kontakt mit der Kamera besteht oft die Versuchung, den Joystick mit aller Kraft in alle vier Richtungen zu drücken. Dabei ist der Joystick so eingestellt, dass bereits ein sanfter Druck mit der Fingerkuppe die gewünschte Funktion einwandfrei auslöst. Auf lange Sicht erweist sich dies als äußerst angenehm in der Praxis.
Das Playback ist ein nützliches Feature, wenn man sich gerade aufgenommene Videos noch einmal anschauen möchte. Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Tiere in der schnell vergangenen Situation richtig erkannt haben? Kein Problem – mit der ThermTec Cyclops 340D können Sie sie gleich auf der Kamera erneut abspielen. Drücken Sie dazu den Joystick zweimal und wählen Sie “File” aus dem Menü. Wählen Sie dann das letzte Video aus dem Videoverzeichnis – und schon ist das Video bereit zum Anschauen.
Nein, die Kamera liefert von Natur aus bereits eine sehr gute Bildqualität. Die Einstellungen im Untermenü ermöglichen es jedoch, das Bild je nach Wetterbedingungen anzupassen und noch etwa 10-15% mehr aus dem Bild herauszuholen. Für Kunden, die dies nicht möchten oder keine Lust auf Einstellungen haben, ist dies jedoch wie gesagt nicht wirklich wichtig.
Der AI-Rangerfinder kann durch Drücken des Joysticks nach links aktiviert werden. Wenn Sie diese Informationen im Bild nicht wünschen, drücken Sie den Joystick erneut nach links und der AI-Chip beendet seine Arbeit.
Die Kamera bietet eine hohe Vergrößerung, variable Optik und eine mit 384x288px tolle Bildqualität und kann aber sicherlich nicht als eines der Topmodelle bezeichnet werden. Wer weiter sehen möchte, sollte einen Blick auf die Cyclops 640D / 650D oder 670D werfen. Diese verfügen über eine Zoom-Optik mit 20/40 und 25/50 oder 35/70mm und sind nochmals deutlich stärker.
Ja, Updates sind vom Hersteller verfügbar. Verbinden Sie dazu Ihre Cyclops 340D mit der ThermTec APP. Wenn Sie die Kamera mit der APP verbinden, können Sie nach Updates suchen und diese gegebenenfalls installieren.
Laden Sie die Kamera auf mindestens 50% auf, um sicherzustellen, dass das Update nicht unterbrochen wird. Das Update wird in der App angezeigt. Wenn kein Update verfügbar ist, bedeutet dies, dass Ihre Kamera bereits auf dem neuesten Stand ist. Überprüfen Sie in 2-3 Monaten erneut auf Aktualisierungen.

Fachhändler

Vor dem Kauf das Produkt testen? Viele unserer Fachhändler haben Geräte vor Ort. Wenn nicht, senden wir sie gerne zur Ansicht ins Fachgeschäft – rufen Sie uns am besten dazu an: 052 640 01 01.

Eulenauge.ch

5312 Döttingen
eulenauge.ch

Eulenauge.ch

5312 Döttingen
eulenauge.ch

SCV SA

3280 Murten/Meyriez
scv-sa.ch

SCV SA

3280 Murten/Meyriez
scv-sa.ch

VSH Schiess- und Ausbildung-Zentrum AG

8893 Flums
schiesscenter.ch

VSH Schiess- und Ausbildung-Zentrum AG

8893 Flums
schiesscenter.ch

Büchel Waffen

9450 Altstätten
buechelwaffen.ch

Büchel Waffen

9450 Altstätten
buechelwaffen.ch

Maison du Chasseur

1920 Martigny
chassenature.ch

Maison du Chasseur

1920 Martigny
chassenature.ch

Birkenast Natur GmbH

8730 Uznach
birkenast.ch

Birkenast Natur GmbH

8730 Uznach
birkenast.ch

Das könnte dich auch interessieren

Cyclops 640D von Thermtec ProduktebildCyclops 640D von Thermtec
ThermTec Cyclops 640D
CHF 2'499.00 inkl. 8.1% MwSt.
Cyclops 650D PRoduktbildCyclops 650D Produktbild von hinten
ThermTec Cyclops 650D
CHF 2'699.00 inkl. 8.1% MwSt.

Hast du weitere Fragen?

Wir sind erreichbar für eine persönliche Beratung.

8.30 – 12.00 | 13.00 – 18.00 Uhr oder über den CHAT

Telefon 052 640 01 01

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner